Text 2
Hier kann alles stehen ibi - ohne Button
in die Zukunft investieren - die Jugendlichen
was auch immer...
weitere Informationen
Voriger
Nächster

Schwerpunkte

Wieso Paidaia?

Echte Meinungen stammen von Menschen, die uns erlebt haben. Was sagen die Jugendlichen und was Städte undInstitutionen?

Mit Paidaia habe ich einen neuen Weg für mich gefunden. Die Arbeit im Impuls Zentrum macht Spaß und ich habe neben einer Beschäftigung neue Freunde gefunden
melisa pamuk
Projekt Hammer Impuls
Beim Projekt "Jugend MACHT mit" hat der Verein Paidaia viel bewegt. Wir sind begeistert vom Erfolg und planen bereits weitere Projekte mit den Experten von Paidaia
Max Müller
Jugendamt Hamm
Mit Paidaia ging ein großer Wunsch in Erfüllung - anderen Menschen eine Chance zu geben, die sie verdient haben und sie dabei zu unterstützen.
denis maceoin
music producer

Projekte & Aktionen

News

“Botschafter der Vielfalt”

Im Krönungssaal in Aachen fand die Asbchlussveranstaltung des Paidaia Projketes “Botschafter der Vielfalt” statt: https://www.land.nrw/de/termin/ministerpraesident-armin-laschet-diskutiert-aachen-mit-schuelern-ueber-demokratie-und RTL TV-Beitrag: https://www.rtl-west.de/beitrag/artikel/demokratie-mit-laschet/

Weiterlesen »

Medien - Videos und Bilder

Sie wollen mehr Eindrücke vonder Arbeit des Vereins Paisaia?
Dann klicken Sie auf den Button.

Aktuelle Projekte

Impuls Coaching-Zentrum · Jugend MACHT mit! · Seifenkiste 4.0 · ...

Förderung durch Forderung

Sollte es ein Erfolgsgeheimnis bei unserer Projektarbeit geben, so ist es das, was sich schon Anton Semjonowitsch Makarenko Anfang des 20. Jahrhunderts als Prinzip seiner Arbeit zugrunde gelegt hatte:

„Ich fordere, weil ich dich achte, und ich achte dich, weil ich dich fordere.“ „Von einem Menschen, den wir nicht achten, können wir nicht das Höchste verlangen. Wenn wir von einem Menschen viel fordern, besteht gerade darin unsere Achtung vor ihm […].“

Anton Semjonowitsch Makarenko

Anton Semjonowitsch Makarenk

"Ibrahim Ismail - Die Sozialarbeit hat er revolutioniert und erzielt damit bewegende Erfolge"
Jeannette Otto
DIE ZEIT

Retroperspektive Paidaia: Ibrahim Ismail – Der Freigeist
DIE ZEIT 20.05.2009 Nr.22