Renovierung des Impuls Coaching Zentrums

Jugendliche gestalten und renovieren das Impuls Coaching -Zentrum / Gründung der Jugendabteilung „Friesen“ / „Jugend in Bewegung – Wetterau geht mit!“ / Paidaia ist im Sicherheitskonzeptes der Stadt Hamm / Weiterbildung von Fachkräften aus dem Sozial-, Berufs- und Bildungssektor / Realisierung des Projektes „Wertedialog“ /

Das von den Jugendlichen aus eigener Hand renovierte und gestaltete Impuls-Coachin Zentrum wird zunehmend von Fachkräften für Meetings und Fortbildungen genutzt. Dabei kommen sie in den direkten Austausch mit den Jugendlichen. Dieser Dialog zeigt sich als für beide Seiten gewinnbringend. Insbesondere wenn es sich dabei um Jugendliche handelt die in der Vergangenheit destruktiv in Erscheinung getreten sind. Mehr Das Impuls 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

https://www.cdu-heessen.de/lokal_1_1_309_Ueberzeugendes-Konzept.html

Im Impuls wird mit der „Abteilung Friesen“ eine weitere Jugendabteilung gegründet. Die Abteilung Friesen ist u.a. für den Außenbereich des Impulses tätig.   

Jugend in Bewegung: Das i2 Format Jugend in Bewegung – Wetterau geht mit! wird vom Paidaia e.V. als Kooperationspartner pädagogisch begleitet.Die Jugendlichen verfolgen hier das Ziel u.a. medial auf ihre Themen in der Region Aufmerksam zu machen und Politik und Verwaltung dazu bewegen mehr Rücksicht auf Kinder-, Jugendliche und Familien zu nehmen. In der Wetterau ist über das Engagement der Jugendlichen ein 50min Film entstanden. Dieser wurde würdigend in einem Kino in Nidda einem Fachpublikum und den Familienangehörigen gezeigt. Ebenfalls wurde der Film im Plenarsaal der Wetterau den Politikern, den verschiedenen Gremienmitgliedern und Jugendamtsmitarbeitern vorgestellt. Bei allen Veranstaltungen waren die Jugendlichen selbst zu Gegend. In der Stadt Hamm wurde ebenfalls das Format „Jugend in Bewegung – Hamm geht mit!“ realisiert. Hier sind ebenfalls durch die Jugendlichen zahlreiche bildungspolitische Aktionen realisiert worden. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

https://www.wetteraukreis.de/fileadmin/user_upload/media/imperia/md/content/service/jugend_familie/WK_Fortbildungsreihe_Versorgt_oder_gefoerdert_Partizipationsprojekt.pdf

Der Paidaia e.V. ist im Rahmen des Sicherheitskonzeptes der Stadt Hamm ein offizieller und verbindlicher Ansprechpartner geworden. Neben der Abwendung von Gefahren für Jugendliche, entwickelt der Paidaia e.V. Gutachten, insbesondere bei Jugendlichen, die eine Gefährdung für sich oder Andere darstellen und entwickelt mit den Betroffenen pädagogische Lösungswege.

Der bildungsprozessorientierte Förderansatz: In der Wetterau werden Fachkräfte aus dem Sozial-, Berufs- und Bildungssektor ein Jahr lang von Ibrahim Ismail weitergebildet.   Der Paidaia e.V. wurde von der Stadt Hamm für das Landesprogramm „Wertedialog“ beauftragt. Innerhalb dessen wurde ein Jahr lang mit einem gemischten Team von jugendlichen mit Fluchterfahrung und ohne Fluchterfahrung zusammengearbeitet. Innerhalb dieses Projektes ging es um die Themen Heimat, Demokratie, Entsexualisierung, Kultur und Sport.

Teile diesen Artikel

Share on email
per E-Mail
Share on facebook
über Facebook