Schulprogramm Funkensprung

Konzeption und Durchführung der Fachtagung „Motiviert Qualifiziert“ fürs Ministerium in Hessen / Das Projekt Funkensprung wird zum schulischen Regelprogramm / mobiles Paidaia Jugendteam / Präventiver Ansatz / Fortbildung von Polizisten / Fachtagung der Jacobs Foundation in der Schweiz

Im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration konzipierte Ibrahim Ismail (Paidaia e.V.) die Fachtagung „Wertschätzung und Motivation junger Menschen in der Qualifizierung für Ausbildung und Arbeit.“und war für die Durchführung verantwortlich. Als Referenten vom Paidaia e.V. waren Prof. Dr. Schmidt-Millard, Hassan Ismail, Seref Cavusman, Timo Sternemann, Philippos Zdoupas und Ibrahim Ismail im Einsatz. Des Weiteren bereicherten junge Erwachsene vom Träger BauHaus Werkstätten Wiesbaden die Veranstaltung mit Beiträgen zur Posiumsdiskussion und in den Dialogräumen. Das Feedback der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fachtagung war sehr positiv.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

https://soziales.hessen.de/video/motiviert-qualifiziert

Das Projekt Funkensprung wird zum Programm Funkensprungin das schulische Regelsystemaufgenommen und ist nun fester Bestandteil im Bereich der Ausbildungsvorbereitung. Weitere Lehrerinnen und Lehrer werden hierzu vom Paidaia e.V. qualifiziert. 

Unsere Jugendteamer, die ehemals selbst durch Paidaia gefördert wurden, sind in verschiedenen Kleinprojekten, Workshops, Vorträgen und Aktionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Wuppertal und in anderen Städten als „mobiles Paidaia Jugendteam“ aktiv. Mehrfach haben sie ihre Kompetenzen unter Beweis gestellt.

Entwicklung eines präventiven Ansatzes in öffentlichen Wohnquartieren und Stadtvierteln. 

Fortbildung von Polizisten in dem Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei (LAFP). 

Die 2. Fachtagung der Jacobs Foundation zum Thema Bildungslandschaft versammelte am 12. September 2014 in Zürich über 200 Fachleute aus Bildung, Praxis und Forschung. Nach der Begrüssung durch Fabienne Vocat und Muriel Langenberger von der Jacobs Foundation widmeten sich wissenschaftliche Referenten verschiedenen Aspekten des Lernens von Kindern und Jugendlichen. Ibrahim Ismail referierte über die Bildungsfähigkeit von Bildungsmüden Kindern und Jugendlichen. Im Open Spaces diskutierten die Teilnehmer zudem die sie bewegenden Fragen rund um die Bildungslandschaften der Schweiz.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bildungslandschaften.ch zu laden.

Inhalt laden

http://www.fruehekindheit.ch/fileadmin/user_upload/bilder/veranstaltungen/2014/Fachtagung_Bildungslandschaften_Einladung.pdf
https://jacobsfoundation.org/app/uploads/2017/06/25-Jahre-Jacobs-Foundation.pdf

Teile diesen Artikel

Share on email
per E-Mail
Share on facebook
über Facebook